fabrysuissePostfach 3413 · CH-8021 Zürich · Tel. 0800 05 05 55 · info@fabrysuisse.ch

Symptome

Chronische Schmerzen
Kribbelndes Gefühl in Händen und Füssen. Können zu Motivationsverlust und Depressionen führen.

Akute Schmerzen
Treten meist bereits in den ersten Lebensjahren auf. Einschiessende, brennende Schmerzen in Armen und Beinen. Dauern zwischen Minuten und Tagen. Werden durch körperliche Anstrengungen, Fieber und Stress ausgelöst oder verschlimmert.

Hautflecken, sogenannte Angiokeratome
Kleine, dunkelrote bis blaubräunliche Hautflecken, die auf Höhe Bauchnabel bis Knie, vor allem in der Schamgegend auftreten.

Schwitzen
Häufig gestörte Regulation der Schweissbildung. Patienten vertragen Hitze und körperliche Anstrengungen schlecht und reagieren mit Übelkeit, Benommenheit, Kopfschmerzen oder Ohnmachtsanfällen.

Nieren

Die Nieren sind normalerweise am stärksten angegriffen. Ablagerungen in der Niere können im Laufe weniger Jahre zum totalen Ausfall der Nierenfunktion führen. Dialyse und Nierentransplantation sind die Folgen.

Herz-Kreislauf-System
Häufig Herzmuskelverdickung der linken Kammerwand. Atemnot bei Anstrengungen. Hohes Risiko von Angina pectoris, Herzinfarkt oder Schlaganfall.

Kontaktieren Sie uns

fabrysuisse
CH-8000 Zürich

Kontaktformular


Dorothea Vollenweider
Präsidentin
CH-8127 Forch

Folgen Sie uns